Bei Klick auf die Grafik "50 Jahre FHWS" erfolgt die Weiterleitung zur Unterseite "50 Jahre FHWS"

Wertebündnis Region Würzburg und FHWS stellen einen kostenlosen Leitfaden für Unternehmen zur Verfügung

04.04.2022 | fhws.de, Pressemeldung, FWiWi
Das Wertemanagement lässt sich in vier Schritten im Unternehmen integrieren

Das Wertebündnis Region Würzburg bietet seit 2020 eine Plattform für den Austausch über Unternehmenswerte und Weiterentwicklung von Organisationskultur. Im Wertebündnis finden Wirtschaft, Wissenschaft, öffentliche Verwaltung, Non-Profit-Organisationen und engagierte Bürgerschaft in Stadt und Landkreis Würzburg zusammen, um die individuelle Organisationskultur zu schärfen, voneinander zu lernen und die Resilienz (Anpassungsfähigkeit) des Wirtschaftsstandorts zu stärken. Damit dies gelingen kann, organisierte Prof. Dr. Harald J. Bolsinger von der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt in Zusammenarbeit mit den Beispielgebern Vogel Communications Group, memo AG, VR-Bank Würzburg eG, Landratsamt Würzburg und Stadt Kitzingen die kostenlose Veranstaltungsreihe „Mit Werten in Führung“.

In vier Schritten zeigten der Würzburger Wirtschaftsethiker Bolsinger und die Kooperationspartner (Stadt Würzburg, Landratsamt Würzburg, IHK Würzburg-Schweinfurt, Handwerkskammer Unterfranken) auf, wie ein konsequentes Wertemanagement einfach und professionell implementiert werden kann:

  • Wertebasis identifizieren
  • Wertesystem evaluieren und adaptieren
  • Wertemanagement implementieren
  • Wertesystem kultivieren

Die Inhalte dieser Veranstaltungsreihe wurden in einem kostenlosen Leitfaden veröffentlicht: „Mit Werten in Führung – Ein Praxisleitfaden für werteorientierte Unternehmensführung“.

Bolsinger fasst die Inhalte zusammen: „Im Leitfaden haben wir deutlich gemacht, wie Werte funktionieren und wie Unternehmen und Organisationen ganz praktisch die für sie richtigen Werte finden und stärken können.“ Er machte deutlich, dass sämtliche Aktivitäten in den Bereichen CSR (gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen), Nachhaltigkeit und Marketing auf einer glaubwürdigen Kultur basieren und demnach immer von starken Werten getragen sein müssten, um langfristig Wirkung zu entfalten. „Mit dem Leitfaden haben nun Unternehmen und Organisationen jeder Größe ein praxiserprobtes Werkzeug in der Hand, um ihre Werte zu stärken - und damit auch die Werte unserer Region!“ freut sich Bolsinger.

Weitere Informationen unter stadt.land.wü