Bei Klick auf die Grafik "50 Jahre FHWS" erfolgt die Weiterleitung zur Unterseite "50 Jahre FHWS"

Wissenschaft auf die Ohren statt aus dem Elfenbeinturm: Die Soziale Arbeit bietet Podcast an

12.09.2022 | fhws.de, Pressemeldung, FAS
Im Fokus der Beiträge: gesellschaftliche und politische Themen rund um Lebensphasen, -lagen und -welten

Hörbar, sichtbar und verständlich – diesen Anspruch hat der neue Podcast-Kanal der Sozialen Arbeit. Vera Taube, Professorin für Erziehungswissenschaft an der Hochschule Würzburg-Schweinfurt, Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften, diskutiert in Folge 2 über das Thema „Wissenschaft Soziale Arbeit“ - Definition, Entwicklung und Konfliktlinien. Seit April 2022 gibt es das Format „DGSA.podcast – der Wissenschaftspodcast der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit". Es möchte einen Beitrag zur Wissenschaftskommunikation innerhalb der Sozialen Arbeit leisten. Die Redaktion und Moderation übernehmen die Hosts Milena Konrad und Adrian Roeske mit der Förderung von Prof. Dr. Christian Spatscheck aus dem Vorstand der DGSA.

Das Ziel des Angebots: Themen, Diskurse und Forschungsaktivitäten der Sozialen Arbeit hör- und sichtbarer machen, die über schriftliche Formen wie Bücher, Artikel in Zeitschriften oder Berichte von Tagungen hinausgehen. Die Redaktion möchte mit dem Format Audio einen weiteren Sinneskanal ansprechen: „Inhaltlich wollen wir sowohl Forschende, Lehrende, Promovierende, als auch Sozialarbeitende in Praxis und Ausbildung adressieren und erreichen.“ Darüber hinaus seien Interessierte, Entscheidungsträgerinnen und –träger aus Politik, Forschungsförderung und Vertretungen von Fachgesellschaften eingeladen, die sich für Sozialwissenschaften, Sozialforschung oder für gesellschaftlich und sozialpolitisch relevante Themen interessieren.

Der DGSA podcast

Kontakt: Hochschule Würzburg-Schweinfurt

Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Vera Taube

Tiepolostr. 6

97070 Würzburg

0931 3511-8588

vera.taube[at]fhws.de