Interne Ausschreibung:

 

Grundsätzliches für alle Ausschreibungen:

 

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per E-Mail (bewerbungen.hspe@fhws.de) stets unter Angabe der Bewerbungskennziffer. Sie erleichtern damit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Hochschulservice Personal die Registrierung Ihrer Bewerbung.

 

Ihre Bewerbung sollte neben dem Bewerbungsschreiben alle relevanten Unterlagen beinhalten; insbesondere tabellarisch genauer Lebenslauf, Kopien von Schulabschlusszeugnissen und von Arbeitszeugnissen aller bisherigen Arbeitgeber.

 

Die FHWS bietet durch über 40 grundständige und postgraduale Studiengänge in zehn Fakultäten und sechs Forschungsinstituten breite, praxisorientierte und zukunftsorientierte Studienmöglichkeiten.
Mit mehr als 220 Professoren und Professorinnen und über 9.000 eingeschriebenen Studierenden gehört sie zu den größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

 

Die FHWS profiliert sich durch ausgeprägte Internationalisierungsmaßnahmen, unterstützt die Region durch Wissenstransfer, insbesondere bei der Entwicklung der Digitalisierung und legt großen Wert auf hohe Qualitätsstandards.

 

Aktuell sind folgende Stellen ausgeschrieben:

 

Institut für Energie- und Hochspannungstechnik (IEHT)

 

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d)

in Teilzeit (49 %)

 

Bewerbungskennziffer: INT0005

 

Im Rahmen des Forschungsprojekts „AnalyTEG" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) im Institut für Energie- und Hochspannungstechnik. Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.07.2021 und in Teilzeit (19,6 Stunden/Woche). Der Dienstort befindet sich in Schweinfurt.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Beschreibung und Modellierung des Prüfkreises für Teilentladungsmessungen bei Gleichspannung

·         Untersuchung des Übertragungsverhaltens einzelner Komponenten im Teilentladungsprüfkreis

·         Simulation des Teilentladungsprüfkreises

 

Was Sie mitbringen sollten:

 

·         erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium (bzw. Diplom-FH) mit dem Schwerpunkt Elektrische Energie- bzw. Hochspannungstechnik

·         spezielle Kenntnisse im Programmieren und mit der Programmiersprache Python

·         optional Kenntnisse im Bereich Signalverarbeitung und –analyse

·         Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Die Einstellung und Vergütung richtet sich nach den einschlägigen Regelungen des Tarifvertrags der Länder mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 10 TV-L.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Unsere Hochschule begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (bewerbungen.hspe@fhws.de) bis zum 30.08.2019.

 

 

Institut für Energie- und Hochspannungstechnik (IEHT)

 

Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d)

in Teilzeit (49 %)

 

Bewerbungskennziffer: INT0006

 

Im Rahmen des Forschungsprojekts „AnalyTEG" suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Ingenieurin/Ingenieur (m/w/d) im Institut für Energie- und Hochspannungstechnik. Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.07.2021 und in Teilzeit (19,6 Stunden/Woche). Der Dienstort befindet sich in Schweinfurt.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Erarbeitung von Verfahren zur Detektion von Teilentladungsimpulsen aus dem Datenstream der Teilentladungsmessung

·         Mithilfe bei der Entwicklung von Verfahren zur Clusterung von Teilentladungsimpulsen

·         Mithilfe bei der Entwicklung von Verfahren zur Differenzierung von Teilentladungsimpulsen

·         Mithilfe bei der Implementierung der Algorithmen auf einem Transientenrecorder

 

Was Sie mitbringen sollten:

 

·         erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium (bzw. Diplom-FH) mit dem Schwerpunkt Nachrichtentechnik/Signalverarbeitung

·         spezielle Kenntnisse im Programmieren und mit der Programmiersprache Python bzw. MatLAB

·         Kenntnisse im Bereich Signalverarbeitung und –analyse

·         Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Die Einstellung und Vergütung richtet sich nach den einschlägigen Regelungen des Tarifvertrags der Länder mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 10 TV-L.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Unsere Hochschule begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (bewerbungen.hspe@fhws.de) bis zum 30.08.2019.

 

 

Institut Design und Informationssysteme

 

Fachinformatikerin/Fachinformatiker (m/w/d)

in Teilzeit (50 %)

 

Bewerbungskennziffer: INT0004

 

Im Rahmen des Forschungsprojekts „LOHR-ONPLAN" suchen wir zum 01.10.2019 eine/einen Fachinformatikerin/Fachinformatiker im Institut Design und Informationssysteme. Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 30.04.2021 und in Teilzeit (20:03 Stunden/Woche). Der Dienstort befindet sich in Würzburg.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Programmierung einer Web-Softwareapplikation

·         Unterstützung der Projektleitung

·         Android-App-Entwicklung

·         Fehlersuche in Softwareprodukten

 

Was Sie mitbringen sollten:

 

·         Bachelor (bzw. Diplom-FH) im Bereich Informatik

·         Erfahrung mit Bug-Trackingsystemen

·         Erfahrungen in der Backend- und Frontendentwicklung von Navigationslösungen

·         Englischkenntnisse

 

Die Einstellung und Vergütung richtet sich nach den einschlägigen Regelungen des Tarifvertrags der Länder mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 10 TV-L.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Unsere Hochschule begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (bewerbungen.hspe@fhws.de) bis zum 29.08.2019.

 

 

Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften

 

Projektmitarbeiterin/Projektmitarbeiter (m/w/d)

in Teilzeit (75 %)

 

Bewerbungskennziffer: INT0002

 

Im Rahmen des Forschungsprojekts „Behavior Based Safety (BBS) – Sicheres Verhalten bei Rettungskräften" suchen wir zum 01.10.2019 eine/einen Mitarbeiterin/Mitarbeiter an der Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften. Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.12.2020 (Projektlaufzeit und in Teilzeit (30:04 Stunden/Woche). Der Dienstort befindet sich in Würzburg.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Mitarbeit in der Projektplanung und –durchführung sowie Überwachung des Projektbudgets

·         Datenerhebung, Durchführung von Verhaltensbeobachtungen beim Projektpartner

·         Mitarbeit bei der Koordinierung des Forschungsprojekts zwischen Auftraggeber und Projektpartner

·         Entwicklung von Lösungsansätzen für Anpassungen im Projekt

·         Erstellung von Unterlagen im Rahmen des Projekts und zur weiteren Verwendung durch den Auftraggeber

 

Was Sie mitbringen sollten:

 

·         ein erfolgreich abgeschlossenes Studium - Bachelor (bzw. Diplom-FH) im Bereich Pflege- und Gesundheitsmanagement oder vergleichbar

·         erste Erfahrungen in der Arbeit im Gesundheitswesen

·         fundierte Kenntnisse der verhaltensorientierten Methoden, insb. der Verhaltensbeobachtung im Sinne der angewandten Verhaltensanalyse (applied behavior analysis)

 

Zudem sind Sie mit dem Konzept der verhaltensorientierten Arbeitssicherheit (Behavior Based Safety, BBS) sowohl theoretisch als auch praktisch vertraut.

 

Die Einstellung und Vergütung richtet sich nach den einschlägigen Regelungen des Tarifvertrags der Länder mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 9 TV-L.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Unsere Hochschule begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (bewerbungen.hspe@fhws.de) bis zum 23.08.2019.

 

 

Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen

 

Technische Mitarbeiterin/Technischer Mitarbeiter (m/w/d)

in Teilzeit (50 %)

 

Bewerbungskennziffer: INT0003

 

Die Einstellung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beabsichtigt und erfolgt befristet bis zum 31.03.2023. Die Beschäftigung erfolgt in Teilzeit (20:03 Stunden/Woche) und der Dienstort befindet sich in Würzburg.

 

Ihre Aufgaben:

 

·         Abhalten von Seminaren, Tutorien und Praktika im Bereich Architektur

·         Anleitung und Betreuung von studentischen Hilfskräften

·         Mithilfe bei der Erstellung von Lehraufgaben

·         Mithilfe in der Selbstorganisation der Fakultät

 

Was Sie mitbringen sollten:

 

·         ein erfolgreich abgeschlossenes Studium - Bachelor (bzw. Diplom-FH) im Bereich Architektur

·         Erfahrungen in fakultätsinternen Prozessen

·         Englischkenntnisse

 

Die Einstellung und Vergütung richtet sich nach den einschlägigen Regelungen des Tarifvertrags der Länder mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L.

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Unsere Hochschule begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail (bewerbungen.hspe@fhws.de) bis zum 23.08.2019.