Produktvalidierung in der frühen Entwicklungsphase

Am Wirtschafts- und Innovationsstandort Deutschland ist es für den nachhaltigen Unternehmenserfolg von höchster Bedeutung, neue Produktideen zu entwickeln und diese zielführend auf dem Markt zu platzieren. Daher ist es wichtig, in frühen Phasen der Produktentwicklung beurteilen zu können, ob und zu welchem Zeitpunkt eine Idee marktfähig ist.

Zu dieser hochsensiblen Thematik findet im jährlich am Campus Weiterbildung ein praxisbezogener Workshop statt, der einen ganzheitlichen Überblick von Validierungsprozessen im Allgemeinen bis hin zu frühen Phasen der Produktentwicklung im Besonderen bietet. Ziel ist es, einen Prozess für die Investitionsgüterindustrie zu entwickeln, der erfolgsversprechende Ideen durch den Einsatz von „Werkzeugen“ frühzeitig aus dem allgemeinen Ideenpool herausfiltern kann.

Auf einen Blick

Art des Angebots: Workshop

Zulassungsvoraussetzungen: Nein

Unterrichtssprache: Deutsch

Abschluss: Teilnahmebescheinigung

Beginn: Auf Anfrage

Dauer: 1 Tag, Vollzeit

Standort: Schweinfurt

Fakultät: Maschinenbau (FM)

Kosten: Auf Anfrage

Weiterführende Informationen

Im Workshop werden zunächst Validierungsprozesse und -notwendigkeit aus wissenschaftlicher Sicht erläutert. Anschließend werden drei Referenten aus verschieden großen Unternehmen ihre Validierungsmethoden erläutern. Im Anschluss an die Vorträge sind alle Referenten und Teilnehmer zu einer moderierten Podiumsdiskussion eingeladen.

Unsere Zielgruppe sind Ingenieure und technisch interessierte Mitarbeiter der Investitionsgüterindustrie, die einen Validierungsprozess einführen sowie optimieren wollen.

Prof. Dr.‐Ing. Winfried Wilke war vor seiner Professur an der FHWS an verschiedenen Unternehmen unter anderem für den Validierungsprozess verantwortlich. Auch die weiteren Referenten sind direkt oder indirekt mit der Validierungsthematik in der Praxis konfrontiert.          

Ansprechpartnerin für den Workshop Produktvalidierung in der frühen Entwicklungsphase

Campus Weiterbildung
Melanie Gabold
Raum 10.3.3
Landwehrstraße 46
97421 Schweinfurt
Telefon +49 931 3511-8540
E-Mail melanie.gabold[at]fhws.de